SPORT SPIRIT SINCE 1929

Die Skischule St. Moritz ist die grösste und traditionsreichste Skischule der Schweiz. Seit 1929 geben die Legenden in Rot ihre Erfahrung und ihr gesammeltes Wissen an ihre Schüler weiter.

Egal ob Klassen- oder Privatunterricht für Kinder oder Erwachsene, Ski oder Snowboard oder eines der Zusatzangebote - die Skischule St. Moritz bietet höchste Unterrichtsqualität und Professionalität. Dabei wird der Fortschritt gelebt und so die Geschichte durch Innovation weiter geschrieben. Wie? Erfahren Sie hier alles über «The Red Legends», die Skischule St. Moritz.

Vision inspiring

Der Schnee reflektiert das Sonnenlicht so stark, dass sogar die Skibrille das Blenden nicht ganz verhindern kann.

Blind Skifahren. Für viele unvorstellbar, für einige Realität. Was für Sehende abenteuerlich klingt, ist für Blinde und Menschen mit Sehbeeinträchtigung eine Errungenschaft. Zum Beispiel im Skilager; nur eines der Angebote der ersten Blindenschneesport-Schule der Schweiz.

Aktuelles

Red Legends - Pioniergeist

Die Geschichte der Skischule St. Moritz ist diejenige eines Mannes, der vom degradierten Skilehrer zum Pionier wurde. Wie alle grossen Pioniere kämpfte er gegen erbitterten Widerstand. Sein Erfolg machte Widersacher neidisch. Zu Recht.

Was hat er wohl gerade gedacht? Der Mann mit den mandelförmigen, warmen Augen, die von Fältchen gesäumt sind, steht für den Schweizer Wintersport, wie kaum ein anderer. Sind das Lach- oder Sorgenfalten? Dieser Mann - Giovanni Testa - verbindet sowohl die englische Skiathletin auf Profiniveau, den französischen Hobby-Snowboarder mit Sehbeeinträchtigung, als auch das Schweizer Kind im Basiskurs miteinander.